Türseitenteil-Briefkastenanlagen

Diesen Anlagentyp gibt es in unterschiedlichsten Arten und Größen. Gerade in größeren Mehrfamilienhäusern sind Türseitenteil-Briefkastenanlagen sehr beliebt, weil sie eine platzsparende Alternative zu freistehenden Anlagen sind. Oft werden Sie bei Hausneubauten oder bei der Erneuerung der Eingangstür fest mit eingeplant. Ein weiterer Grund für die weite Verbreitung dieser Briefkastenanlagen-Variante ist zudem die gute Erreichbarkeit für den Postboten, denn anders als bei, im Hausflur verbauten, Briefkastenanlagen muss der Postbote hier den Hausflur nicht betreten. Da die Anlagen an der Türaussenseite bündig abschließen, sind sie zudem auch gut gegen Vandalismusschäden bzw. Diebstahl geschützt.

Bauformen

Nicht nur im Format, sondern auch in der Tiefe sind diese Briefkastenanlagen in unterschiedlichen Varianten erhältlich. Die Durchwurfbriefkästen sind sowohl gerade als auch schräg nach hinten laufend erhältlich. Je nach Einbauhöhe und Anzahl der Brieffächer kann man die optimale Lösung wählen. Die Hausbewohner können die Post bequem auf der Rückseite entnehmen. An der Frontseite befinden sich die Namenschilder und die Einwurfklappen. Für den Einbau direkt in die Glastür werden zusätzliche Glasleisten benötigt. Diese schützen die vorhandenen Oberflächen und garantieren eine lückenlose Verbindung. 

Die gängigsten Kastenformen für Türseitenteilanlagen

  • horizontale Briefkästen
  • vertikale Briefkästen
  • schräge Briefkästen
  • Sackkästen

Beispiele von Türseitenteil-Briefkastenanlagen:

Türseitenteil-Briefkastenanlage halb herausstehend montiert
Dezente Briefkastenanlage für das Türseitenteil mit Klingelelementen
Türseitenteil-Anlage mit Hausnummer in Grau lackiert
Beschriftete Türseitenteil-Briefkastenanlage aus Edelstahl

Zubehör und Sonderlösungen

Ist im Hausflur zu wenig Platz vorhanden, können Türseitenteil-Briefkastenanlagen auch so in die Tür eingebaut werden, dass sie teilweise aus der Tür ragen. Für diese Variante wird im Außenbereich eine zusätzliche Verkleidung benötigt. Optional sind Schrägdächer erhältlich. Bei den Türseitenteil-Anlagen werden unterschiedlichste Verkleidungen sowie Dämmungen verwendet. Die Frontplatten besitzen standardmäßig meist eine Beschriftung und/oder Klingeltaster. Auch Freisprecheinrichtungen können bei fast jedem Modell integriert werden.

Weiteres Zubehör

  • gedämpfte Einwurfklappen
  • Frontplatte mit thermischer Trennung
  • beleuchtete Hausnummer
  • Frontplatte mit Videoauge

Materialien

In der Regel werden Briefkastenanlagen für Türseitenteile mit lackierter Oberfläche angeboten. Gängige Farben sind hier weiß und grau. Allerdings sind verschiedenste RAL-Farben und auch Sonderwünsche möglich. Die angebotenen Oberflächen reichen von glatt-seidenglänzend bis zu feinstrukturiert und matt. Natürlich sind Türseitenteil-Briefkastenanlagen auch komplett in Edelstahl erhältlich.

Service und Beratung:

Wir möchten Ihnen den besten Service bieten. Im oberen Bereich finden Sie den Zugang zu unserem Onlineshop, wo Sie alle sofort lieferbaren Produkte vom Einzelbriefkasten bis zur Briefkastenanlage finden. Weiterhin finden Sie hier nützliche Informationen sowie News rund um unser Unternehmen. Bei Fragen zu unseren Produkten kontaktieren Sie uns!