Unterputz-Briefkastenanlage für eine platzsparende und einfache Montage

Moderne Briefkastenanlagen sind nicht nur praktisch, sondern setzen mit einem klar strukturierten Design auch unübersehbare Akzente. Verleihen Sie mit einer solchen Ausführung jeder Liegenschaft einen attraktiven Look. Zur Wahl stehen heute Ausführungen mit und ohne Funktionskasten, passend zu Ihren Wünschen. Eine Unterputzmontage gehört zu den zeitsparenden Einbaumöglichkeiten, die gleichzeitig zahlreiche Gestaltungsmöglichkeiten bietet. Eingangsbereiche lassen sich mit einheitlich wirkenden Anlagen individuell und funktional gestalten. Zum einlassen in der Wand passende und einheitliche Briefkastenanlagen finden Sie in großer Auswahl im Onlineshopzugang dieser Magazinseite.

Zum einlassen in der Wand passende und einheitliche Briefkastenanlagen verwenden

Welche Vorteile bieten Unterputz-Briefkastenanlagen?

Diese Modelle lassen sich nahezu in jedes Mauerwerk, Säulen oder Beton einbauen. Jedoch sollte eine ausreichende Wandstärke vorhanden sein und auch ein wärmegedämmter Untergrund erweist sich in der Regel als ungeeignet. Zu den Vorzügen dieser Briefkastenanlagen gehören folgende Kriterien:

  • Verfügbarkeit vieler Varianten
  • eine ansprechende Optik, die sich ideal mit anderen Elementen kombinieren lässt
  • hoher Wetterschutz
  • Korrosionsbeständigkeit
  • Langlebigkeit
  • pflegeleichte Eigenschaften

Geeignet sind diese Briefkastenanlagen für Wohnanlagen ebenso wie für Geschäftshäuser und Bürogebäude. Werden Ausführungen mit vielen Fächern benötigt, profitieren Sie dennoch von einer Bauweise, die nicht erdrückend wirkt und sich dezent in jedes bauliche Konzept einfügt. Es ist die Kombination aus einer robusten Konstruktion und einem elegant wirkenden Stil, der diese Briefkastenanlagen zum Blickfang macht. Werten Sie Ihren Eingangsbereich mit Unterputz-Briefkastenanlagen auf, die jeden Baustil auf eine unaufdringliche Art ergänzen.

Im Handumdrehen eingebaut - Anlagen für jeden Anspruch

Zunächst muss die Briefkastenanlage in die vorbereitete Aussparung einer Wand angepasst und dann ausgerichtet werden. Beachten Sie jedoch, vor dem Einbau die einzelnen Komponenten miteinander zu verbinden. Danach führen Sie den Putzrahmen um die Briefkastenanlage als Verkleidung herum und achten darauf, dass diese wahlweise ganz oder teilweise im Mauerwerk verschwindet. Zum erforderlichen Zubehör gehören Putzabdeckrahmen, die mit abgerundeten Kanten ausgestattet sind, um die Montage zu vereinfachen.

Extras für Briefkastenanlagen - für ein Plus an Komfort

Für nahezu jede Einbausituation sind heute Unterputz-Anlagen erhältlich, die neben einem Postfach auch über Installationskästen verfügen. Diese sind mit entsprechenden Vorrichtungen für Klingeln, Gegensprechanlagen oder sogar einer Kamera ausgestattet. Diese Kommunikationselemente können bei einigen Ausführungen auch mit Beschriftungskästen für Straßennamen oder Hausnummern ergänzt werden.

Hier können Sie die sofort lieferbaren Briefkastenanlagen im Cenator® Shop kaufen

Zum einlassen in der Wand passende und einheitliche Briefkastenanlagen verwenden die sofort lieferbar sind - finden Sie in großer Auswahl im Cenator® Sortiment. Dazu oberhalb dieser Seite einfach "zum Onlineshop" anklicken.