Briefkastenanlagen mit Technik

Eine normale Briefkastenanlage kann heutzutage ohne Probleme nachträglich mit Technikupgrades verbessert werden oder von Anfang an durch eine mitgelieferte Technik viele Vorteile haben. Die Wohl bekanntesten Beispiele sind Kameras zur Überwachung der Anlage, Klingeln die in die Anlage integriert werden oder Freisprechanlagen um in direktem Kontakt zu stehen. Mit unserer heutigen Technik gibt es aber auch noch deutlich mehr Möglichkeiten die in einigen Situationen sehr hilfreich sein können.  Zum Einbau von speziellen Technikkomponenten geeignete Briefkastenanlage finden Sie in Großer Auswahl direkt im Onlineshopzugang dieser Magazinseite.

Zum Einbau von speziellen Technikkomponenten in einer Briefkastenanlage eine Vorrüstung mit einplanen

Elektronische Upgrades

Das wohl häufigste leicht nachzurüstende Upgrade ist ein Sensor der erkennt, wenn die Post geliefert wird. Dieser kann durch wetterfeste Klebestreifen an dem Briefkasten oder Der Anlage, wobei sich hier ein Sensor für jedes Fach anbietet, angebracht werden. Er ermöglicht eine Benachrichtigung auf Smartphone sobald Post geliefert wurde. Er kann vor allem an Anlagen die weiter von den einzelnen Wohnungen entfernt stehen einen unnötigen Gang zum Briefkasten ersparen. Dieses System ist derzeit von vielen verschiedenen Anbietern auf dem Markt und erfreut sich zunehmender internationaler Beliebtheit. Es gibt viele verschiedene Möglichkeiten ein solches Schloss zu verwenden. Einerseits kann natürlich ein Zahlenschloss verwendet werden, dies ermöglicht ihnen wenn sie den Code an mehrere Leute vergeben mit vielen gleichzeitig auf den Briefkasten zuzugreifen. Dies kann vor allem in Unternehmen oder größeren Familien sehr nützlich sein. Neben elektronischen Zahlenschlössern haben sie aber aber auch die Möglichkeit sehr sichere elektronische Schlüssel zu verwenden.

Mit moderner Technig die Sicherheit der Briefkastenanlagen erhöhen

Diese können häufig auch durch Handys ersetzt werden um von mehreren eingesetzt zu werden. Neben dem Schloss kann vor allem auch nachträglich die Sicherheit um die Briefkastenanlage verstärkt werden. Dies ist in der Regel durch private Überwachungssysteme möglich. Diese ermöglichen dem Benutzer je nach Standort sicher zu gehen, dass die Post sicher ist, nicht zuletzt bieten Briefkasten ein leichtes Ziel. Neben Kameras kann auch auf andere Sensoren etc. gesetzt werden wie zum Beispiel Bewegungssensoren, die vor allem an Stelle an denen keine Bewegungen stattfinden sollte Alarm ausschlagen können. Eine weitere schöne Kombination mit einem Briefkasten kann häufig eine Freisprechanlage oder klingel sein. Man hat hierbei den Vorteil, dass die Systeme gut sichtbar an der gleichen Stelle anzutreffen sind. Vor allem bei größeren Bauten kann dies in einigen Situationen sehr hilfreich sein.

Smarte Einzelbriefkästen und Briefkastenanlagen

Nicht zuletzt gibt es natürlich auch die Möglichkeit einen Briefkasten oder eine Briefkastenanlage zu erwerben die von einem eigenen Computer gesteuert wird. Diese zunehmend intelligenten Anlagen können genaue Auskunft über den Zeitpunkt der gelieferten Post bieten, einen groben Überblick verschaffen wie voll das Postfach ist oder bei neuer Post mit einer Benachrichtigung aufs Handy bescheid geben. Briefkästen sind auch heutzutage in Bezug auf die Technik weit hinter den Möglichkeiten da Post häufig als altmodisch oder nicht mit moderner Technik kompatibel abgestempelt wird. Dabei muss die Post auch in Zukunft an Bedeutung behalten und damit auch die Briefkästen.

Hier können Sie die sofort lieferbaren Briefkastenanlagen im Cenator® Shop kaufen

Zum Einbau von speziellen Technikkomponenten in einer Briefkastenanlage eine Vorrüstung mit einplanen - solche Briefkastenanlagen die sofort lieferbar sind finden Sie in großer Auswahl im Cenator® Sortiment. Dazu oberhalb dieser Seite einfach "zum Onlineshop" anklicken.