Verschiedenen Varianten von Briefkastenanlagen - welche nicht direkt sichtbar sind

Der Eingangsbereich und damit verbunden der Briefkasten sind die ersten Dinge, die der Besucher an einem Haus wahrnimmt. Er somit eine Art Visitenkarte des Hauses. Briefkästen und Briefkastenanlagen werden im Handel in den unterschiedlichen Ausführungen, Designs und Materialien angeboten. Zusätzlich zu den optischen Anforderungen muss er rostfrei und über lange Jahre wetterfest sein. Außerdem sollen Briefe allen Formates und/oder Zeitschriften und Ähnliches problemlos ihn ihm Platz finden.

Verschiedenen Varianten von Briefkastenanlagen welche nicht direkt sichtbar sind

Den passenden Briefkasten finden – diese Möglichkeiten gibt es

  • Der Zaunbriefkasten: Die Bezeichnung lässt es bereits erahnen – der Zaunbriefkasten wird am/im Zaun befestigt. Die meisten Zaunbriefkästen sind eher klein und kompakt.
  • Der frei stehende Briefkasten: Diese Bauform benötigt für einen sicheren Stand einen zusätzlichen Halter. Er kann frei auf dem Grundstück platziert werden. Ein ebener Untergrund, zum Beispiel mit Beton oder Pflastersteinen, ist für einen sicheren und zuverlässigen Halt unverzichtbar. Wer sich für ein solches Modell interessiert, kann zwischen praktischen Komplettsets oder einer individuellen Zusammenstellung der Einzelteile wählen.
  • Der Unterputzbriefkasten: Diese Modelle sind fest verbaut und werden in die Wand eingelassen. Sie ragen nicht in den Raum hinein und fügen sich außerdem unauffällig in die jeweilige Hausfassade ein.
  • Briefkastenanlagen: Wohnen mehrere Parteien in einem Haus und ist eine einheitliche Lösung gewünscht, sind Briefkastenanlagen die ideale Wahl.

Briefkastenanlagen richtig planen

Sowohl für ein Einfamilienhaus wie auch für Häuser mit mehreren Wohneinheiten gilt es, die Briefkastenanlage bzw. den einzelnen Briefkasten sinnvoll zu planen. Es gibt einige Dinge, die bei einer Fehlplanung regelmäßig für Unmut sorgen:

  • Der Einwurfschlitz ist zu klein/zu eng. Beispiel: Ein Maxibrief kann ohne ein Falten nicht zugestellt werden.
  • Der Briefkasten ist grundsätzlich zu eng/zu klein dimensioniert. Zeitschriften oder Ähnliches finden nicht komplett darin Platz. Das lädt Langfinger ein.
  • Sehr günstige Briefkastenmodelle rosten vorzeitig, da ihre Materialien nicht witterungsbeständig sind.
  • Besonders bei alten Briefkastenanlagen neigen die Klappen dazu, bei Windzug laut zu klappern.

Mehrfamilienhäuser benötigen die richtige Briefkastenanlage

Für eine gelungene Planung der Briefkastenanlage kommt es nicht nur auf die Auswahl der Briefkastenart an. Die DIN EN 13724 bietet wertvolle Informationen rund um die Montage und Installation der Behältnisse. Zu jeder Zeit müssen Hausbriefkästen, Hausverteileranlagen sowie Ablagefächer für Empfänger und Zusteller leicht zugänglich sein. Es muss außerdem möglich sein, die Anlagen ohne ein Betreten des Gebäudes zu bedienen. Nicht immer ist ausreichend Platz für eine Aufputzanlage vorhanden oder es besteht der Wunsch, die Anlage zu großen Teilen unsichtbar für den Betrachter zu gestalten. Für diese Anwendungsfälle eignen sich Unterputz-Systeme. Sie werden im Mauerwerk integriert und schließen nach außen mit einer dezenten Abdeckplatte ab. Die Kästen selbst befinden sich neben- und übereinander, der Eingangsbereich wird durch die Briefkästen nicht noch zusätzlich eingeengt. Die Abdeckplatte besteht in vielen Fällen aus elegantem Edelstahl. Um die moderne und schöne Optik des Materials über viele Jahre zu erhalten, kommt es auf die richtige Pflege und eine regelmäßige Reinigung an. Stahlwolle und Ähnliches hinterlassen unschöne Spuren auf der Oberfläche. Daher sollte ihre Anwendung vermieden werden. Gleiches gilt für säurehaltige Reinigungsmittel. Meist genügt es, sie mit einem feuchten Lappen abzuwischen. Bei Bedarf eignen sich als Ergänzung Reiniger für Edelstahl. So bleibt die Briefkastenanlage auch über viele Jahre in einem vortrefflichen Zustand.

Hier können Sie die sofort lieferbaren Briefkastenanlagen im Cenator® Shop kaufen

erschiedenen Varianten von Briefkastenanlagen welche nicht direkt sichtbar sind - verschiedenste Briefkastenanlagen die sofort lieferbar sind finden Sie in großer Auswahl im Cenator® Sortiment. Dazu oberhalb dieser Seite einfach "zum Onlineshop" anklicken.