Wenn der Postbote dreimal klingelt… - Vorteile einer Briefkastenanlage

Den heutigen Briefkasten gibt es schon sehr lange. Erste Abbildungen eines „Postbriefkastens“ , wie wir ihn heute kennen, findet sich schon auf alten Abbildungen aus dem 17. Jahrhundert. Und der Vorläufer, sofern man diesen als solchen bezeichnen kann, ein hölzerner Kasten in den Schriftstücke hineingelegt wurden, lässt sich sogar bis in die Antike zurückverfolgen. Trotz der heute sehr vielfältigen Kommunikationsmöglichkeiten wie eMail, Telefon, SMS, WhatsApp und noch einige mehr, ist der klassische Brief nach wie vor nicht aus unserem Leben wegzudenken. Zwar schreibt heute kaum noch ein Mensch im privaten Bereich Briefe, jedoch muss vieles, gerade im behördlichen oder geschäftlichen Bereich, der Beweiskraft wegen, immer noch per klassischer Briefsendung verschickt werden.

Übereinander angeordnete Postfächer in großer Stückzahl als Briefkastenanlage

Viele Vermieter oder Wohnungsbaugesellschaften greifen beim Thema Briefkästen auf die sogenannten Briefkastenanlagen, das sind viele Briefkästen neben- oder untereinander angeordnet, zurück. Doch was sind die Vorteile solcher Briefkastenanlagen? Gibt es Unterschiede zwischen den einzelnen Anlagen? Und wie hoch sind die Kosten solcher Anlagen, lohnt sich also eine Anschaffung? Zum Beispiel auch übereinander angeordnete Postfächer in großer Stückzahl als Briefkastenanlagen finden Sie im Onlineshopzugang dieser Magazinseite.

Die Vorteile dieser Briefkastenanlagen

Die sogenannten Briefkastenanlagen gibt es in den unterschiedlichsten Größen, Formen und Farben. Dies bedeutet, dass man als Vermieter, egal ob große Wohnungsbaugesellschaft oder privater Vermieter in der Regel die Qual der Wahl hat und sich vorab sehr genau darüber klar werden muss, welche Anforderungen die Anlage erfüllen muss.

  • Wie viele Briefkästen werden benötigt?
  • Wie viel Platz ist im oder am Gebäude vorhanden?
  • Welche Farbe soll die Anlage haben (diese muss ja zum Gebäude und zur Corporate Identity des Vermieters passen)?
  • Muss die Anlage witterungsbeständig sein, weil diese draußen montiert ist?
  • Was darf die Anlage maximal kosten?

Kleine - große - dicke - dünne - die Unterschiede der Anlagen

Haben Sie sich über die oben genannten Punkte Klarheit verschafft, so können Sie sich auf die Suche nach geeigneten Briefkastenanlagen begeben. Sie werden schnell feststellen, dass dies aufgrund der Fülle an Anbietern und auch unterschiedlichen Anlageformen gar nicht so einfach ist. Folgende Anlageformen werden unterschieden:

  • Freistehende Anlagen
  • In das Gebäude (also „unterputz“) verbaute Anlagen
  • Anlagen (egal ob freistehend oder „unterputz“) mit waagerecht verbauten Kästen
  • Anlagen (erneut egal ob freistehend oder „unterputz“ verbaut) mit senkrecht verbauten Kästen

Doch für welche der Anlageformen soll man sich nun entscheiden? Wie so oft im Leben lautet hier die einzig richtige Antwort: Es kommt darauf an! Es kommt darauf an, was Sie für Anforderungen an die jeweilige Anlage stellen und natürlich welche Gebäudevoraussetzungen vorliegen. Haben Sie wenig Platz für Briefkästen zur Verfügung, so empfiehlt es sich eher auf eine Anlage mit waagerechter Anordnung der Briefkästen (die Briefkästen sind hierbei „liegend“ angeordnet) zu setzen. Verfügt das Gebäude jedoch über ausreichend Platz, so kann auch eine Briefkastenanlage mit senkrechter Anordnung der Kästen verwendet werden. Bei der Wahl der Farbe sollte auf das Gesamtbild des Gebäudes geachtet werden. Die Anlage sollte „zum Gebäude passen“.

Alles im Leben hat einen Wert… - Was kosten solche Anlagen?

So unterschiedlich wie die Anlageformen sind, so vielfältig sind auch die einzelnen Preise. Preisgünstige Anlagen gibt es schon für unter 1000 Euro (natürlich mit wenig Briefkästen) und nach oben sind natürlich fast keine Grenzen gesetzt. Letztendlich müssen Sie selbst entscheiden welche Briefkastenanlage zu Ihnen, Ihrem Gebäude und Ihrem Budget passt.

Hier können Sie die sofort lieferbaren Briefkastenanlagen im Cenator® Shop kaufen

Übereinander angeordnete Postfächer in großer Stückzahl als Briefkastenanlage die sofort lieferbar sind finden Sie in großer Auswahl im Cenator® Sortiment. Dazu oberhalb dieser Seite einfach "zum Onlineshop" anklicken.