Schon an der Formgebung ist bei Hausbriefkästen zusehen das diese zur Unterputz- oder Aufputzmontage werden können

Hausbriefkästen und ihre speziellen Formen - der Unterschied zwischen Aufputz- und Unterputz-Anlagen hier kurz erläutert. Die Definition von Aufputz- beziehungsweise Unterputz-Montagearten bei Hausbriefkästen ist denkbar leicht. Man muss diese beiden Begriffe einfach nur für bare Münze nehmen und schon ist man im Bilde: Aufputz-Montage = der Briefkasten wird a u f dem Putz aufgesetzt beziehungsweise montiert. Unterputz-Montage = der Briefkasten wird u n t e r dem Putz eingesetzt beziehungsweise montiert.

Schon an der Formgebung ist bei vielen Hausbriefkästen zusehen das diese zur Unterputz- oder Aufputzmontage werden können

Damit letztere Variante auch gelingen kann, wird im Mauerwerk eine Aussparung belassen, in die der Briefkasten eingesetzt wird. Zu diesem Zweck benötigt die Briefkastenanlage eine entsprechende Formgebung. An der Rückseite ist eine entsprechende Ausbuchtung, die in die Aussparung eingesetzt wird und diese entsprechend füllt. Wäre das Briefkastenmodell gerade und mit bündigem Abschluss, würde es komplett im Mauerwerk verschwinden. Unterputz-Briefkastenmodelle haben keine Verkleidung und sind rahmenlos, weil sie ja richtig ins Mauerwerk eingefasst und verputzt werden. Aufputz-Briefkastenvarianten hingegen haben in der Regel eine Verkleidung und auch einen Rahmen zum Schutz vor den Witterungen.

Gradliniges Design und ausgesuchte Materialien - Briefkastenanlagen Made in Germany

Aufputz-Briefkastenanlagen, auch Wandbriefkästen genannt, verfügen über ein geradliniges Design und die verwendeten Materialien sind robust, pulverbeschichtet und verzinkt. Diese Bauweise wird speziell in Deutschland verwendet, um den Briefkastenanlagen trotz wechselnder Witterungen eine lange Lebensdauer zu ermöglichen. Rost wird mithilfe des Korrosionsschutzes vermieden und Feuchtigkeit dringt nicht ins Briefkasten-Innere ein, weil zudem ein Regenabweiser integriert wurde. Als besonderes Bonbon können alle Briefkastenvarianten mit einem praktischen Funktionskasten ausgestattet werden, der jede Menge Technik beinhaltet. In Kombination mit dem Briefkasten werden die Funktionen dadurch beträchtlich erweitert; Bewegungsmelder, Gegensprechanlage, Klingel, LED-Beleuchtung oder auch eine komplexe Video-Überwachung sind möglich. Lieferbar sind auch Briefkastenanlagen mit mehreren Fächern für Mehrfamilienhäuser oder Bürogebäude.

Modulare Briefkastenanlagen für eine Aufputz- und Unterputz-Montage

Mit den Modul-Systemen hat man die Möglichkeit, auch im Nachhinein noch einzelne Komponenten der Briefkastenanlage nachzubestellen, um diese zu erweitern oder zu ergänzen. Alle bestellbaren Einzelteile gehören zum festen Sortiment, sodass sich die Lieferzeit bei großer Nachfrage eventuell verzögern kann - aus dem Programm genommen werden die Komponenten aus dem modularen System aber nicht. Das Schöne an diesem Verfahren ist die Gelegenheit, sich seinen Traumbriefkasten selbst individuell zusammenstellen zu können.

Aufputz-Hausbriefkästen - ideal für Kleinanlagen

Als Kleinanlagen werden Ein- und Zwei-Familienhäuser bezeichnet. Bei diesen Wohnobjekten wird hauptsächlich die Aufputz-Montage angewendet, bei der man den Briefkasten an der Wand der Außenfassade montiert. Bei Mehrfamilienhäusern und größeren Wohnanlagen werden ebenfalls Aufputz-Briefkastenanlagen genutzt. Allerdings sollte wegen der größeren Belastung durch mehrere Personen noch besser darauf geachtet werden, dass der Briefkasten auch wirklich gut an der Wand befestigt wurde. Spreizanker-Dübel aus Metall eignen sich besonders gut - die Briefkastenanlage sitzt damit bombenfest. Beliebt sind auch besonders pfiffige Konstruktionen, bei denen man den Wandbriefkasten zusätzlich mit einem Ständer stabilisiert. Die Aufputz-Anlage wird wie gewohnt an der Fassade angebracht. Zuvor wird sie allerdings auf einen passenden Ständer gesetzt, der fest im Boden einbetoniert wird.
Eine solche Briefkastenanlage ist derart robust, dass Wind & Wetter ihr nichts anhaben können - und gut aussehen tut sie außerdem!

Hier können Sie die sofort lieferbaren Briefkastenanlagen im Cenator® Shop kaufen

Schon an der Formgebung ist bei vielen Hausbriefkästen zusehen das diese zur Unterputz- oder Aufputzmontage werden können - passende Modelle die sofort lieferbar sind - finden Sie in großer Auswahl im Cenator® Sortiment. Dazu oberhalb dieser Seite einfach "zum Onlineshop" anklicken.