Rechteckständer zum aufstellen einzelner Briefkastenanlagen an dem vom Kunden gewünschten Standort

Langweiliger Vorgarten mit Steinen, Beton und sonst nichts? Das muss nicht sein. Pflanzen Sie Blumen. Und stellen Sie einen attraktiven Briefkasten dazu auf, der zu Ihnen und Ihrem Haus passt. Rechteckständer zum aufstellen einzelner Briefkastenanlagen finden Sie auch im Onlineshopzugang dieser Magazinseite.

Rechteckständer zum aufstellen einzelner Briefkastenanlagen an dem vom Kunden gewünschten Standort

Vorteile eines Standbriefkastens als Briefkastenanlage

Ein Standbriefkasten im Vorgarten hat diverse Vorteile: Er verbraucht keinen Platz im Treppenhaus. Er steht dicht an der Grundstücksgrenze. Sie ersparen damit also dem Postboten und dem Zeitungsboten den Weg durch den Vorgarten und sich selber die Fremden, die Ihren Vorgarten durchqueren. Gerade, wenn Sie einen freilaufenden Hund haben, kann das sehr praktisch sein. Aber auch, wenn der Vorgartenbereich relativ groß oder schlecht beleuchtet ist – oder Sie einfach Ihre Ruhe haben wollen. Kurzum: Bei einem Standbriefkasten haben Sie wirklich die freie Wahl, wo Sie ihn jetzt aufstellen wollen. Sie sind unabhängig von Mauern oder Zäunen, um den Briefkasten daran zu montieren. Zudem gibt es bei Standbriefkästen diverse Varianten, bei denen die Post von hinten zu entnehmen ist. Bei Wandmontage muss die Post typischerweise von vorne oder der Seite entnommen werden.

Rechteckständer für Briefkastenanlagen – die praktische Variante

Für die Befestigung von Standbriefkästen gibt es verschiedene Varianten auch als Briefkastenanlage. Auf jeden Fall muss der Briefkasten absolut stabil montiert werden. Grundsätzlich gibt es hierfür die Methode des Festschraubens und die des Einbetonierens. Wenn eine stabile Grundfläche vorhanden ist, zum Beispiel eine betonierte Einfahrt, kann mit dem entsprechenden Zusatzmaterial der Standbriefkasten sehr gut daran festgeschraubt werden. Ist eine solche Fläche nicht vorhanden, muss der Briefkasten selber beziehungsweise müssen seine Ständer einbetoniert werden. Für kleinere oder leichtere Briefkästen mit zwei Ständern kann auch Beton in zwei Kunststoffeimern angemischt und der Briefkasten dahinein gestellt werden. Dieses Konstrukt kann dann, wenn alles getrocknet ist, in der Erde vergraben werden. Besonders praktisch ist es, den Standbriefkasten an einem Rechteckständer zu montieren. Ein Rechteckständer ist bereits mit der Montage in sich stabil und weist rechte Winkel auf, ohne dass erst mit Winkelmesser und Wasserwaage hantiert werden muss.

Von lackiertem Stahl und Paketkästen

Briefkastenanlagen oder Einzelbriefkästen für die Montage im Rechteckständer gibt es in diversen Varianten. Vom geräumigen Briefkasten oder Briefkasten mit Paketfach bis hin zum platzsparenden flachen Kasten geht die Auswahl. Wenn mehrere Briefkästen in einer Anlage zusammengefasst werden sollen, sind sie oft eher waagerecht ausgerichtet. Standbriefkästen gibt es in lackiertem Stahl, in pulverbeschichtetem Aluminium, in rostfreiem Edelstahl, in preiswertem Kunststoff und in diversen anderen Varianten. Wer will, kann gleich ein Servicemodul zum Beispiel mit Klingelanlage mit installieren. Rechteckständer werden in verschiedenen Höhen und Breiten angeboten, Briefkästen in verschiedenen Designs und Farben. Damit der Briefkasten im Vorgarten richtig gut aussieht.

Hier können Sie die sofort lieferbaren Briefkastenanlagen im Cenator® Shop kaufen

Rechteckständer zum aufstellen einzelner Briefkastenanlagen an dem vom Kunden gewünschten Standort - passende Modelle die sofort lieferbar sind - finden Sie in großer Auswahl im Cenator® Sortiment. Dazu oberhalb dieser Seite einfach "zum Onlineshop" anklicken.