Aus alt mach neu - günstige Sanierung des Briefkastenens oder der Briefkastenanlage durch neues Fundament

Auch wenn er schon mal in Vergessenheit gerät; der Briefkasten ist ein wichtiger Teil des Hauses! Würde es ihn nicht geben, wäre der Postbote gezwungen, die Post lediglich nach Adressen sortiert einfach im Hausflur zu platzieren - oder schlimmer noch; sie leichtfertig vor der Haustüre abzulegen. Das Briefgeheimnis würde nicht gewahrt. Außerdem wären die Briefe schutzlos jeder Witterung ausgesetzt. Spätestens wenn man darüber mal ernsthaft nachgedacht hat, weiß man so eine Briefkastenanlage so richtig zu schätzen. Allerdings sollte sie auch vollkommen funktionstüchtig sein und das gilt es, zu gewährleisten! Wenn ein Briefkasten erst in die Jahre gekommen ist und von Mieter zu Mieter weitergegeben wurde, lässt sich eine Neuanschaffung manchmal nicht verhindern. Kostengünstig eine alte Briefkastenanlage durch eine kompakte Anlage erneuern können Sie direkt im Onlineshopzugang dieser Magazinseite.

Kostengünstig eine alte Briefkastenanlage durch eine kompakte Anlage erneuern

Es gibt immer Alternativen für ein kleineres Budget

Warum sollte man das alte Briefkasten-Modell nicht einfach Schritt für Schritt gegen ein neues austauschen?
Wichtig dabei ist das planvolle Vorgehen. Der verkleidete Briefkasten wird mit einer neuen Korrosionsschicht überzogen und in eine freistehende Briefkastenanlage umgewandelt. Dafür ist ein wenig Platz erforderlich und ein Fundament aus Beton, welches an den Briefkasten angepasst werden sollte. Das notwendige Gestell als Verbindungsstück zwischen Fundament und Briefkasten kann nach eigenen Wünschen und Vorstellungen neu bestellt werden. Alle Komponenten passen optimal zusammen und das Beton-Fundament hält auch stärkeren Winden stand. Wie man es auch dreht und wendet; man bekommt auf diese Art eine einzigartige und personalisierte Briefkastenanlage und spart zudem eine Menge ein!

Trockene Briefpost dank praktischer Verkleidung

Die Briefkasten-Verkleidung steht ganz bewusst ein wenig vor. Sinn und Zweck dieser Übung ist es, die Post trocken zu halten! Worauf explizit zu achten ist... Die Briefkastenanlage sollte unbedingt so eingebaut werden, dass sich der Einwurf-Schlitz am Ende an der Seite befindet, welche nicht dem Wetter zugewandt ist. Dadurch ist sowohl die Post, als auch Bote und Empfänger vor Wind & Wetter ein wenig geschützt.

Hauswand-Modelle sollten nah an der Eingangstüre befestigt werden

Montagetipps:

  • Unter Umständen kommt man nicht umhin, mithilfe einer Bohrmaschine Löcher in die Fassade zu bohren, um die Stabilität des Briefkastens zu gewährleisten.
  • Montagekleber könnte eine gute Alternative für all jene sein, die sich vor Beschädigungen durch Bohrlöcher sträuben.
  • Korrekterweise sollte der Montagekleber großflächiger aufgetragen werden, damit der Briefkasten am Ende auch tatsächlich nicht wackelt.
  • Einwurf-Sperren und Verriegelungen schützen vor Diebstahl und Vandalismus, was insbesondere bei Outdoor-Briefkästen von großer Bedeutung ist. Erfahrungen mit eingeworfenen Feuerwerkskörpern oder Stinkbomben im Briefkasten möchte wohl niemand machen!

Der Edelstahl der Briefkastenanlagen hält - was es verspricht

Sicherlich sind Briefkastenanlagen aus Holz optisch ein Highlight. Sie stehen für eine ganz besondere Atmosphäre und das Material ist solide und verändert sich oberflächentechnisch mit jedem Jahr. Doch leider vertragen sich Holz und Regen auf Dauer nicht so gut. Edelstahl ist da eine ausgezeichnete Option für Briefkastenanlagen im Freien. Sie schauen edel aus, sind vor Rost geschützt und die Post ist darin sicher. Eine Zeitungsrolle als Zubehör ist ein Garant dafür, dass der Briefkasten durch den Einwurf einer kompakten Zeitung nicht sofort verstopft ist. Empfindliche Briefe werden durch sie mitunter auch rasch zerknickt.

Ersatzteile im Nachgang

Ob ein Briefkastenschlüssel fehlt, eine Zeitungsrolle, Namensschild oder Klingel - fast alles lässt sich auch im Nachhinein noch anbringen. Der neue Briefkasten kann also jederzeit aufgerüstet werden, ohne das die Konstruktion zusammengebastelt wirkt!

Hier können Sie die sofort lieferbaren Briefkastenanlagen im Cenator® Shop kaufen

Kostengünstig eine alte Briefkastenanlage durch eine kompakte Anlage erneuern - passende Modelle die sofort lieferbar sind - finden Sie in großer Auswahl im Cenator® Sortiment. Dazu oberhalb dieser Seite einfach "zum Onlineshop" anklicken.