Widerstandsfähig und vielfältig - Einzelbriefkästen aus Edelstahl für den Außenbereich

Edelstahl ist ein gängiges Material zur Herstellung von Briefkastenanlagen, da er viele vorteilhafte Eigenschaften aufweist. Das stabile Material kommt sowohl bei schlichten Modellen als auch bei Design-Briefkästen zum Einsatz. Doch nicht jede Briefkastenanlage ist dazu geeignet, im Freien zu stehen oder neben der Eingangstür an der Wand montiert zu werden. Damit die Post sicher aufbewahrt ist und der Käufer an seinem Briefkasten noch lange Freude hat, muss der Briefkasten in diesem Fall für den Außenbereich geeignet sein. Im Außenbereich verwendbare Einzelbriefkastenanlage aus Edelstahl in großer Auswahl finden Sie zum Beispiel auch im Onlineshopzugang dieser Magazinseite.

Im Außenbereich verwendbare Einzelbriefkastenanlage aus Edelstahl

Welche Eigenschaften besitzt Edelstahl?

Edelstahl ist ein beliebtes Material für Briefkastenanlagen, da er sich auf vielfältige Weise verarbeiten lässt und sehr gut in Form gebracht werden kann. Der Edelstahl ermöglicht dadurch die Umsetzung von vielen unterschiedlichen Designs – darunter sowohl klassische und gerade Formen als auch auffällige Designs. Je nach Dicke des Edelstahlblechs kann ein Briefkasten aus diesem Material sehr robust sein. Im Vergleich zu reinem Eisen ist Edelstahl kaum anfällig für Korrosion. Darüber hinaus kann er zusätzlich gegen Rost geschützt werden. Zu diesem Zweck ist beispielsweise eine Verzinkung oder eine Pulverbeschichtung der Edelstahlteile einer Briefkastenanlage möglich.

Einzelbriefkastenanlagen im Außenbereich

Viele Postkästen stehen vor dem Gebäude, da sie dort für Zusteller unkompliziert erreichbar sind. Unter freiem Himmel sind die Briefkästen jedoch zahlreichen Einflüssen ausgesetzt: Regen, Schnee und Eis sorgen für Feuchtigkeit und Kälte, während heftige Windböen die Standfestigkeit oder Wandmontage des Briefkastens auf die Probe stellen. Auch die Luftverschmutzung oder die Sonne kann einer Briefkastenanlage zusetzen: Metalle heizen sich wie andere Materialien im Sonnenlicht auf und dehnen sich dabei aus. Die UV-Strahlung der Sonne stellt ebenfalls eine Belastung für das Material des Briefkastens dar und kann beispielsweise Farben ausbleichen lassen. Hinzu kommt die mechanische Belastung, die durch den sachgemäßen Gebrauch des Briefkastens entsteht. Ein Briefkasten kann zudem versehentlichen oder gewaltsamen Akten ausgesetzt sein, zum Beispiel, wenn sich ein Passant dagegen lehnt oder jemand mutwillig versucht, die Briefkastenanlage zu beschädigen. Alle diese Faktoren setzen dem Briefkasten im Freien zu. Deshalb ist es erforderlich, dass ein Briefkasten auf derartige Herausforderungen vorbereitet wird, indem geeignete Materialien und Verarbeitungstechniken zum Einsatz kommen. Eine Briefkastenanlage sollte nur dann im Außenbereich zum Einsatz kommen, wenn sie dafür ausdrücklich geeignet ist. Die Hersteller und Verkäufer von Briefkästen weisen in der Regel darauf hin, ob dies der Fall ist – bei Unklarheiten ist es empfehlenswert, sich beim Anbieter zu erkundigen, ob ein bestimmtes Briefkastenmodell im Freien stehen darf.

Wer benutzt Einzelbriefkästen?

Einzelbriefkästen sind häufig an Einfamilienhäusern zu finden. Die meisten dieser Briefkästen besitzen eine durchschnittliche Größe, doch es existieren auch Einzelbriefkästen, die besonders geräumig sind, ein zusätzliches Zeitungsfach besitzen oder andere besondere Merkmale aufweisen. Einzelbriefkästen aus Edelstahl, die für den Außenbereich geeignet sind, können unterschiedliche Formen und Farben besitzen. Einige Modelle lassen sich an der Wand befestigen, wohingegen andere Briefkästen für die Montage am Gartenzaun gedacht sind. Freistehende Briefkästen mit einem eigenen Gestell oder einem Pfahl sind ebenfalls im Handel erhältlich.

Hier können Sie die sofort lieferbaren Briefkastenanlagen im Cenator® Shop kaufen

Im Außenbereich verwendbare Einzelbriefkastenanlage aus Edelstahl die sofort lieferbar sind finden Sie in großer Auswahl im Cenator® Sortiment. Dazu oberhalb dieser Seite einfach "zum Onlineshop" anklicken.