Individueller Stil in Wohnsiedlungen - verschiedene Briefkastenanlagen machen es möglich

Wohnsiedlungen mit Mehrparteienhäusern und auch Viertel, in denen Reihenhäuser das Straßenbild prägen, müssen nicht zwingend mit sich ähnelnden Briefkastenanlagen ausgestattet sein. Das große Angebot an verschiedenen Varianten macht es möglich, die Eingangsbereiche individuell zu gestalten. Häuser im gleichen Baustil bekommen erst dann eine persönliche Note, wenn sich einzelne Elemente im Außenbereich gestalterisch oder farblich voneinander abheben. Holen Sie sich Anregungen rund um eine facettenreiche Angebotspalette an Postaufnahmesystemen, die optisch gut wirken und auch funktional Ihre Wünsche erfüllen. Häuser im gleichen Stil mit unterschiedlichen Briefkastenanlagen ausrüsten können Sie mit den Angeboten aus dem Onlineshopzugang dieser Magazinseite.

Häuser im gleichen Stil mit unterschiedlichen Briefkastenanlagen ausrüsten

Freistehende Anlagenmodelle individuell platzieren

Standmodelle schaffen es, nicht nur den zur Verfügung stehenden Platz effektiv zu nutzen, sondern auch Freiräume zu schaffen. Der Briefträger erreicht mühelos die Anlage und auch Sie als Nutzer profitieren von zeitlicher Flexibilität. Niemand muss mehr auf das Klingeln des Zustellers reagieren, denn die im Außenbereich stehende Briefkastenanlage ist jederzeit zugänglich. Bei Wohnhäusern im gleichen Baustil bieten sich mehrere Möglichkeiten an, mit Standmodellen für Individualität zu sorgen. Den Unterschied machen nicht nur verschiedene Aufstellmöglichkeiten, sondern auch sich farblich voneinander unterscheidende Ausführungen. Verzinktes Stahlblech eignet sich ideal für eine hochwertige Lackierung in einer attraktiven RAL-Farbe. Dieses Material ist witterungsbeständig und pflegeleicht. Wählen Sie für mehrere Immobilien in gleicher Bauweise einfach verschiedene Farben, um unter anderem den Wiedererkennungswert zu steigern. In Kombination mit einer farbigen Hausnummer profitieren Sie von einem raffinierten Ensemble, das Ihren Eingangsbereich aufwertet.

Zaunbriefkastenanlagen - auf bequeme Weise die Post empfangen

Wohn- und Geschäftshäuser, die in einer begrünten Straße allesamt hinter einem Zaun, einer Hecke oder einer Mauer zu finden sind, lassen sich auf den ersten Blick durch verschiedene Briefkastenanlagen voneinander unterscheiden. Zum einen schützen Sie mit einer solchen Anlage Ihre Privatsphäre und andererseits erspart sich der Postbote lange Wege bis zur Haustür. Zaunbriefkästen bieten den Vorteil, dass Ihre Fassade intakt bleibt und Sie lediglich an Ihrer Grundstücksgrenze für eine sichere Befestigung sorgen müssen.

Unterputz-Briefkastenanlagen – Modelle im attraktiven Look

Unterputz-Anlagen eignen sich nicht nur für Häuser mit wenigen Wohneinheiten, sondern auch für große Mehrparteienhäuser. Prägen mehrere Wohnblocks eine Einheit, bieten diese kompakten Systeme die Möglichkeit, sich in Farbe und Anordnung der einzelnen Postfächer angenehm voneinander abzuheben. Ein pulverlackierter Korpus in Kombination mit Einwurfklappen aus Aluminium wirkt dezent und ist in unterschiedlichen Farben lieferbar. Machen Sie den Unterschied und statten Sie Häuser im gleichen Stil mit diesen komfortablen Anlagen in tollen RAL-Farben aus. Und das Beste: die Modelle lassen sich auf Wunsch mit einem praktischen Funktionskasten ausstatten. Bei der Größe und der Anordnung kommt es lediglich auf die Zahl der Briefkästen an, wenn Sie sich einen besonderen Bedienkomfort sichern möchten. Dazu gehören ein gelochtes Sprechsieb und ein Klingeltaster je Nutzer.

Hier können Sie die sofort lieferbaren Briefkastenanlagen im Cenator® Shop kaufen

 Häuser im gleichen Stil mit unterschiedlichen Briefkastenanlagen ausrüsten - passende Modelle die sofort lieferbar sind - finden Sie in großer Auswahl im Cenator® Sortiment. Dazu oberhalb dieser Seite einfach "zum Onlineshop" anklicken.