Briefkästen von deutschen Herstellern kaufen – online oder im Fachgeschäft

Viele Kunden achten darauf, ob ein Produkt in Deutschland hergestellt wurde. „Made in Germany“ steht in den Köpfen vieler Menschen für eine gute Qualität – was nicht zuletzt den hohen Standards zu verdanken ist, die an die Produktsicherheit und den Umgang mit Mitarbeitern und der Umwelt gestellt werden. Briefkastenanlagen, die in Deutschland produziert wurden, können im Fachgeschäft gekauft werden. Manche Hersteller bieten ihre Briefkästen auch selbst im Internet an.

Briefkastenanlagen von deutschen Herstellern online kaufen oder direkt im Fachgeschäft

Arbeitsbedingungen und ökologische Standards

In Deutschland gelten strenge Bestimmungen zum Abeitsschutz und hohe ökologische Standards. Bei der Verarbeitung von robusten Materialien wie Metall sind oft große Kräfte, hohe Temperaturen oder andere aufwendige Verfahren erforderlich, um die Rohstoffe in eine gewünschte Form zu bringen. Auch bei der weiteren Verarbeitung des Materials müssen die Arbeitskräfte vor möglichen Risiken gut geschützt werden. Ein weiterer Vorteil des Produktionsstandorts Deutschland sind die relativ hohen Umweltauflagen, die Unternehmen einhalten müssen. Diese gelten auch, wenn ein Briefkasten pulverbeschichtet, lackiert oder anderweitig verarbeitet wird. Sowohl im stationären Fachhandel als auch im Onlinehandel sind zahlreiche Personen in unterschiedlichen Positionen tätig: als Verkaufspersonal, in der Verwaltung, im Marketing, … All diese Personen müssen anständig bezahlt werden und unter Arbeitsbedingungen tätig sein, die gesundheitlich und sozial verträglich sind. Aufgrund der Gesetzeslage ist bei Briefkästen, die in Deutschland hergestellt wurden, davon auszugehen, dass die Mitarbeiter des Unternehmens gut behandelt werden.

Qualität „made in Germany“

In Deutschland existiert eine lange Tradition in der Metallverarbeitung. Edelstahl, Aluminium und andere Metalle sind ein beliebtes Material für die Herstellung von Briefkästen. Im Ruhrgebiet, im Bergischen Land und in anderen Regionen sind viele Firmen ansässig, die sich über Jahrzehnte und manchmal sogar über Jahrhunderte hinweg einen guten Ruf erarbeitet haben. Ein weiterer Grund, warum sich viele Kunden für einen Briefkasten aus Deutschland entscheiden, sind die kurzen Transportwege. Wenn ein Briefkasten vom Hersteller zum Kunden eine geringe Distanz zurücklegen muss, fallen weniger Transportkosten an. Zudem können im Vergleich zu längeren Strecken CO2-Emissionen gespart werden.

Online beim Hersteller oder im Fachgeschäft kaufen

Briefkästen sind an zahlreichen Verkaufsstellen erhältlich, zu denen die Onlineshops der Hersteller und spezialisierte Fachgeschäfte gehören. Beide Varianten besitzen jeweils Vor- und Nachteile. Ein Hersteller bietet nur Briefkastenanlagen an, die er selbst produziert. Dies schränkt die Auswahl ein und erschwert einen Preisvergleich. Darüber hinaus haben die Hersteller von Briefkästen ein offensichtliches Interesse daran, ihre Erzeugnisse so positiv wie möglich darzustellen. Ein Vorteil ist jedoch, dass Zwischenhändler entfallen, was zu einem günstigeren Preis führen kann. Darüber hinaus kennt der Hersteller seine Produkte bestens. Durch Zwischenhändler, den Personalaufwand, die Ladenmiete und ähnliche Posten fallen im Fachhandel zusätzliche Kosten an, die sich in einem etwas höheren Verkaufspreis niederschlagen können. Ein unabhängiges Fachgeschäft bietet Briefkastenanlagen von unterschiedlichen Herstellern an. Ausgebildete Verkäufer, die sich in der Materie auskennen, können kompetent beraten und nicht nur auf die Vorteile, sondern auch auf die Nachteile von einzelnen Produkten hinweisen, um gemeinsam mit dem Kunden ein Produkt zu finden, das zu ihm passt.

Hier können Sie die sofort lieferbaren Briefkastenanlagen im Cenator® Shop kaufen

Briefkastenanlagen von deutschen Herstellern online kaufen oder direkt im Fachgeschäft - Briefkastenanlagen die sofort lieferbar sind finden Sie in großer Auswahl im Cenator® Sortiment. Dazu oberhalb dieser Seite einfach "zum Onlineshop" anklicken.