Systembriefkästen – die Anlage - die mitwächst

Das Gebäude steht, alle Räume sind bezogen. Die Briefkastenanlage ist mit der passenden Anzahl Fächer bestellt worden, jeder Nutzer hat eins. So sollte es sein – doch der Bedarf kann sich im Laufe der Jahre verändern. Mit Systembriefkästen, die Sie zu einer Anlage zusammenstellen können, bleiben Sie flexibel und können Kästen hinzufügen oder wegnehmen, je nachdem, wie die Lage sich entwickelt. Diese Variante ist außerdem sehr preiswert. Sie können Briefkastenanlagen im Onlineshopzugang zusammenfügen aus einzelnen Postkästen als preiswerte Anlagenlösung

Briefkastenanlage zusammenfügen aus einzelnen Postkästen als preiswerte Lösung

Andere Bedürfnisse - neue Nutzer

Ein Gebäude erlebt im Laufe der Zeit Veränderungen. Das gilt für das Einfamilienhaus ebenso wie für den Wohnblock. Wo einst eine große Familie wohnte, ziehen die Kinder aus, und die Eltern bauen um und vermieten vielleicht das Obergeschoss separat. Ehemals große Wohnungen werden geteilt, damit die erwachsenen Kinder des Eigentümers ihren eigenen Haushalt führen können. Eine große Firma zieht aus einem Geschäftsgebäude aus, die Räume werden an drei Start-ups vermietet. Alle brauchen natürlich einen eigenen Briefkasten. Hier ist der im Vorteil, der von vornherein auf ein flexibles System aus Einzelbriefkästen gesetzt hat. Diese können einfach an der Wand angebracht oder abgenommen werden.

Systembriefkasten - Wachsen und Schrumpfen nach Bedarf

So funktioniert der Systembriefkasten: Der Bauherr bestellt zunächst die Anzahl, die er braucht, und lässt sie an einer geeigneten Wand anbringen. Dabei sollte daneben noch etwas Platz bleiben. Wird ein Kasten mehr benötigt, kann dieser einzeln bestellt und dazu gefügt werden. Damit bleibt das Erscheinungsbild einheitlich. Natürlich können auch jederzeit Briefkästen abgenommen werden. Und sollte einer eines Tages beschädigt sein, lässt er sich auch einfach austauschen. Dies wäre nicht möglich bei Anlagen, die unter Putz oder als Durchwurf eingebaut wurden.

Bewährte Modelle für die Zukunft

Solche Einzelbriefkästen, die auch als System funktionieren, gibt es in verschiedenen Farben und Ausführungen. Angeboten werden Modelle aus lackiertem Stahl, in neutralem weiß, silber oder braun, aber auch in besonders beständigem Edelstahl. Sie können innen angebracht werden, sind aber auch für den Außeneinsatz geeignet. Alle haben ein Fach zur wetterfesten Beschriftung. Für den Bauherren oder Eigentümer ist natürlich wichtig, dass die Herstellerfirma auch in einigen Jahren noch existiert, wenn er Ersatz oder Nachschub bestellen möchte. Deshalb empfiehlt es sich, dabei auf bewährte Modelle zu setzen. So kann die Briefkastenanlage sich stets dem Bedarf anpassen – und das alles zu einem günstigen Preis.

Hier können Sie die sofort lieferbaren Briefkastenanlagen im Cenator® Shop kaufen

Briefkastenanlage zusammenfügen aus einzelnen Postkästen als preiswerte Lösung  die sofort lieferbar sind - Briefkastenanlagen verschiedenster Bauformen finden Sie in großer Auswahl im Cenator® Sortiment. Dazu oberhalb dieser Seite einfach "zum Onlineshop" anklicken.