Maßgeschneiderte Briefkastenanlagen für Ihren Bedarf

Man kann es drehen und wenden - manchmal passen Standardanlagen einfach nicht zu Ihren Bedürfnissen. In diesem Fall können Sie sich eine Briefkastenanlage auch selbst zusammenstellen und genau nach Ihren Angaben herstellen lassen. Briefkastenanlage als Standmodell nach Kundenvorgaben angefertigt oder sofort lieferbare Briefkastenanlagen finden Sie auch in großer Auswahl im Onlineshopzugang dieser Magazinseite.

Briefkastenanlage als Standmodell nach Kundenvorgaben angefertigt

Die Briefkastenanlage fügt sich ein

Natürlich ist der Empfang von Briefen wichtig, aber die Anlage sollte nicht hervorstechen, sondern sich schön in die Umgebung einfügen. Ein Standmodell ist sehr flexibel und kann auch individuell für Sie angefertigt werden, damit alles genau passt. Dabei müssen Sie nicht auf den besten Komfort verzichten. Sie können die Briefkastenanlage um sinnvolle Funktionen wie Klingelknöpfe für die Bewohner oder auch eine Gegensprechanlage für das Haus erweitern. Sie können eine gerade oder ungerade Anzahl an Briefkästen angeben. Zusätzlich ist es oft auch möglich, einen Paketkasten anbringen lassen. Falls die Bewohner mal nicht zu Hause sind.

Vielfalt an Materialien

Auch hier hat sich viel getan. Die alten Holzmodelle haben vorteilhafteren Modellen aus Metall Platz gemacht. Hauptsächlich wird heute lackierter Stahl verwendet. Der ist langlebig, wetterbeständig und die Farben lassen sich an Ihren Geschmack anpassen. Da Standmodelle oft in Straßennähe stehen, sind sie auch eher ein Blickfang für übermütige Menschen. Dem einen oder anderen Bewohner kann da schon mal die Post abhandenkommen. Oder am Wochenende nach der Feier versuchen ein paar Mutige, über oder gegen die Briefkastenanlage zu springen. Durch die Stahlkonstruktion sind sie robust und halten auch einer ruppigen Bedienung stand. Soll es nicht ganz so schwer oder teuer sein, können Sie auch auf ein Modell aus Aluminium zurückgreifen. Auch hier sind verschiedene Farbkombinationen möglich und das Gehäuse ist wetterbeständig. Der Aufbau ist bei beiden Varianten gleich, allerdings ist die Sicherheit bei einem Edelstahlmodell natürlich höher.

Gebaut auf solidem Grund

Damit sich die Briefkastenanlage nicht gleich beim ersten Sturm auf den Weg zum Nachbargrundstück macht, werden sie ordentlich fixiert. Der Standard ist hier das Einbetonieren. Die Briefkastenanlage kann mit längeren Beinen ausgestattet werden. Das Fundament wird gegossen und die Anlage kann direkt dort eingebracht werden. Alternativ können Sie die Betonsockel gießen (lassen) und die Anlage anschließend darauf mit Schrauben befestigen. Je nachdem, welche Möglichkeiten Ihnen zur Verfügung stehen. Wenn Sie eine individuelle Briefkastenanlage benötigen, ist dies ohne weiteres möglich, ohne auf Komfort zu verzichten. Auch günstige Alumodelle sind in verschiedenen Farben für Ihren Bedarf erhältlich und können sich so gut in die Umgebung einfügen.

Hier können Sie die sofort lieferbaren Briefkastenanlagen im Cenator® Shop kaufen

Briefkastenanlage als Standmodell nach Kundenvorgaben angefertigt finden Sie in großer Auswahl im Cenator® Sortiment. Dazu oberhalb dieser Seite einfach "zum Onlineshop" anklicken.