Briefkastenanlage mit Blindkasten flächenbündig im Mauerwerk vom Mietshaus verbaut

Flächenbündig eingemauerte Briefkastenanlagen sind in Mietshäusern eine ausgezeichnete Wahl. Da sie nicht auf der Wand montiert werden, nehmen sie nur wenig Platz in Anspruch und sind weitgehend vor Beschädigungen geschützt. Im Treppenhaus abgestellte Gegenstände wie Kinderwagen können mit ihnen nur schwer in Berührung kommen, und ihr flächenbündig eingesetzter Korpus bewahrt sie vor Verschmutzungen. Eine Besonderheit ergibt sich aus der Situation, wenn in einem Haus drei Mietparteien wohnen. Theoretisch könnte hier eine Briefkastenanlage mit drei nebeneinander angeordneten Briefkästen eingesetzt werden. Diese benötigt zwangsläufig jedoch eine breitere Fläche, die oft nicht vorhanden ist. Eine Alternative sind zwei übereinander und zwei untereinander angeordnete Briefkästen, damit die Anlage insgesamt schmaler wird.

4-Fach Briefkastenanlage mit Blindkasten flächenbündig im Mauerwerk vom Mietshaus verbaut

Dann bleibt jedoch ein Briefkasten übrig. Diese Variante ist überdies nicht empfehlenswert, weil der nicht benötigte Briefkasten schon bald mit Werbung gefüllt wäre, für deren Beseitigung sich niemand zuständig fühlen würde. Eine vierfache Briefkastenanlage mit Blindkasten ist die Lösung. Deutsche Markenhersteller bieten auch für einen solchen Fall die passende und formschöne Lösung.

Die Briefkastenanlagen-Bauform richtet sich nach der Wanddicke und Baustatik

Für flächenbündig eingesetzte Briefkastenanlagen stehen mehrere Bauformen zur Disposition. Diese sind Anlagen

  • mit senkrecht stehendem Posteinwurf und vorderer Entnahme,
  • flach liegendem Posteinwurf und vorderseitiger Entnahme sowie
  • flach liegendem Posteinwurf mit rückseitiger Entnahme.

Senkrecht stehender Posteinwurf bedeutet, dass solche Briefkästen auf der Vorderseite je eine Einwurfklappe sowie eine Entnahmetür haben. Zur Mehrfachanlage konfiguriert und wie in diesem speziellen Fall des Blindkasten benötigen sie die größte Fläche der hier vorgestellten Bauformen. Durch ihre geringe Einbautiefe belasten sie jedoch das Mauerwerk nur gering.

Mehr Informationen zu diesen Anlagen und Briefkästen

Flach liegender Posteinwurf und vorderseitige Entnahme bedeutet, dass solche Briefkästen vorderseitig eine Einwurfklappe und (häufig gleichzeitig je nach Modell) eine Entnahmetür haben. Der Blindkasten ist auf der Vorderseite komplett geschlossen. Solche Briefkastenanlagen benötigen nur eine geringe Fläche auf der Wand, aber andererseits eine große Einbautiefe, die bei tragenden Wänden problematisch werden kann.
Flach liegender Posteinwurf und rückseitige Entnahme bedeutet, dass sich vorderseitig nur die Einwurfklappen befinden und die Entnahmetüren rückseitig angeordnet sind. Der Blindkasten besteht aus geschlossenen Flächen. Zwangsläufig müssen solche Briefkastenanlagen rückseitig in einem Raum münden, der für alle Hausbewohner zugänglich ist. Der Einbau ist aus baustatischer Sicht nur möglich, wenn der erforderliche Mauerausschnitt mittels über der Briefkastenanlage eingesetzter tragender Elemente (Stürze, Träger) entsprechend ertüchtigt wird.

Die Materialauswahl der Briefkastenanlagen und Konfiguration von Zusatzmodulen

Flächenbündig eingesetzte Briefkastenanlagen bestehen hinsichtlich ihrer sichtbaren Flächen aus

  • Edelstahl oder
  • pulverbeschichtetem Stahlblech in RAL-Farben.

Der innere und damit unsichtbare Korpus besteht bei den meisten Modellen der Markenhersteller aus robustem Stahlblech. Edelstahl bietet den Vorteil der hochgradigen Korrosionsbeständigkeit und Kratzfestigkeit. Anlagen aus pulverbeschichtetem Stahlblech sind ebenfalls zuverlässig korrosionsgeschützt, aber nur eingeschränkt kratzfest. Manche Markenhersteller bieten solche Modelle auch in Sonderlackierungen an. Bei der Konfiguration ist die Überlegung lohnenswert, Zusatzmodule wie ein Klingeltableau, Wechselsprecheinrichtungen oder eine Videokamera einzusetzen. Diese können zusätzlich zu den vier Briefkästen einschließlich eines Blindkastens eingeplant werden. Möglich ist aber auch, sie an Stelle des Blindkasten zu platzieren.

Hier können Sie die sofort lieferbaren Briefkastenanlagen im Cenator® Shop kaufen

4-Fach Briefkastenanlage mit Blindkasten flächenbündig im Mauerwerk vom Mietshaus verbaut - passende Modelle die sofort lieferbar sind - finden Sie in großer Auswahl im Cenator® Sortiment. Dazu oberhalb dieser Seite einfach "zum Onlineshop" anklicken.